Channeling

Das Channeling ist eine Möglichkeit mit Wesen aus höheren Dimensionen in Kontakt zu treten. Beim Channeling können Engel, verstorbene Seelen, Lichtwesen, außerirdische Wesenheiten und sogar Tiere kontaktiert werden. Ein meditativ veranlagter Mensch kann den Kontakt zur Überwelt herstellen, indem er sich in einen Zustand der Entspannung und der Konzentration bringt.

Dieser Zustand kann von einer leichten Meditation, in dem das eigene Bewusstsein in den Hintergrund gerückt wird, bis zu einem Trance-Zustand, in dem das eigene Bewusstsein völlig ausgeschaltet wird, variieren. Kontakt mit den Energien des Universums aufzunehmen, ist ein sehr erleuchtender und berührender Vorgang. Jedoch kann lediglich eine Anfrage an die Wesenheiten gerichtet werden, sie entscheiden, ob sie mit den Menschen in Kontakt treten möchten oder nicht.

Wer kann die Tür zum Universum öffnen?

Rein theoretisch kann jeder Mensch, der tief spirituell veranlagt ist, einen Kanal zur höheren Bewusstseinsebene öffnen. Doch viele Menschen haben Angst, sich dieser Welt zu offenbaren oder sie finden den Zugang nicht, da ihr Denkmuster zu weltlich geprägt ist.

Diese Bedenken sind unbegründet, denn diese Form der aktiven Lebenshilfe kann das eigene Leben sehr bereichern. Natürlich steht es auch jedem Menschen frei, sich gemeinsam mit einem beratenden Medium auf den Weg in die anderen Dimensionsebenen zu begeben. Das Medium wird den Kanal öffnen, sodass Sie Ihre Fragen stellen können. Hierfür muss das Medium wissen, wen Sie kontaktieren möchten. Ist diese Seele oder die Wesenheit bereit zu antworten, wird Ihnen das Medium die Botschaften vermitteln.

Warum Channeling?

Mit Wesen anderer Dimensionen in Kontakt kann eine deutliche Bereicherung der eigenen Lebensqualität bedeuten. Das Universum hält viele Botschaften für jeden Menschen bereit, wie das Leben besser und positiv ausgerichtet geführt werden kann. Diese Botschaften gilt es, zu ermitteln. Oftmals quälen Menschen aber auch Fragen, auf die sie selbst keine Antwort finden können. Besonders der Kontakt zu verstorben Seelen kann Erleichterung bringen. Wird ein geliebter Mensch plötzlich aus dem Leben gerissen, so bleiben die oft Angelegenheiten ungeklärt, wichtige Dinge bleiben unausgesprochen.

Mit Channeling Kontakt zu einem Verstorbenen aufzunehmen, kann dabei helfen, den eigenen inneren Frieden wiederzufinden. Fragen finden eine Antwort, Unausgesprochenes kann vermittelt werden und Konflikte finden eine Lösung. Hinterbliebene haben oft ein schlechtes Gewissen oder es plagen sie Schuldgefühle. Durch ein geistiges Gespräch mit diesem geliebten, verstorbenen Menschen kann Ruhe einkehren. Der Hinterbliebene wird seelisch entlastet, und Blockaden lösen sich auf.

Den eigenen Weg erkennen

Beim Channeling kann das Medium durch den energetischen Kanal die Botschaften der außersinnlichen Wesen aufnehmen und an den fragenden Menschen weiterleiten. Alle Fragen werden hier eine Antwort finden. Die Wesen, Engel, Seelen geben wertvolle Hinweise zur Lebensweise und ermutigen den Menschen dazu, den richtigen Wer einzuschlagen. Um auf den Pfad der Erleuchtung zu gelangen, ist es eventuell notwendig, die eigenen Denk- und Handlungsweisen zu überprüfen und gegebenenfalls zu korrigieren.

Durch den Kontakt zur anderen Dimension werden völlig neue Möglichkeiten und vielfältige Perspektiven aufgezeigt. Der Mensch kann frei entscheiden, ob er diese annehmen und umsetzen möchte. Doch es empfiehlt sich, den Rat der Wesen aufzunehmen und das eigene Sein zu hinterfragen. Das Schicksal eines Menschen kann auf diese Weise Erfüllung finden. Channeling erweitert den Geist und befreit die Seele. Der Mensch gewinnt Klarheit, er versteht Zusammenhänge, Fragen finden Antworten und das Lebensziel wird neu definiert. Mit dieser Entwicklung erreicht das eigene persönliche Bewusstsein eine neue Ebene, und der Mensch wird sein eigenes Leben von einem neuen, höheren Standpunkt aus betrachten.