Engelkarte Barmherzigkeit

Viele Menschen konnten im Leben bereits eine Erfahrung mit einem Engel erleben, die nie vergessen wurde. Dieses Erlebnis überzeugte, dass es wirklich Engel gibt und diese himmlischen Wesen Hilfe, Beistand und Führung zukommen lassen können.

Jeder Mensch sucht ständig Bestätigung und Liebe von anderen Menschen, denn jeder fürchtet sich vor Ablehnung, oder verlassen zu werden. Diese negativen Gedanken führen dazu, dass der Mensch versucht, andere zu manipulieren und beherrschen, um dem eigenen Ego Ruhe zu geben.

Bedeutung Barmherzigkeit

Der Erzengel Zadkiel ist eine Engelkarte, Barmherzigkeit sind seine Taten. Durch diesen Engel werden dem Menschen Güte, Vergebung, Barmherzigkeit und Mitgefühl übergeben. Der Engel Zadkiel hilft, das Umstrukturierungen im Leben vorgenommen werden können.

Der Erzengel Zadkiel hilft mit Ratschlägen, wie Veränderungen, die im Leben vorkommen, zum Beispiel bei Trennungen, Tod und dem Ortswechsel durch Umzug, gemeistert werden können.

Mit seiner Energie der Reinigung kann der Erzengel Zadkiel helfen, Belastungen aus der Vergangenheit zu überwinden oder zu bewältigen. Er hilft dabei, das die Menschen sich selbst und anderen vergeben können.

Barmherzigkeit zum Verzeihen

Kein Mensch ist vollkommen und diese Unvollkommenheit sollte am besten gar nicht zum Vorschein kommen, nicht einmal vor dem eigenen Ich. Sicherlich gibt es Momente, an die der Mensch zurückdenkt, die sie sich selbst nicht vergeben können. Eigenschaften oder Verhaltensweisen, die der Mensch selbst nicht ausstehen kann.

Mit der Engelkarte Barmherzigkeit kann der Erzengel gedanklich und im Inneren fühlen, was ihm anvertraut wird. Der Erzengel wird zuhören, bis alle Probleme und alles Schwere ausgesprochen wurden.

Damit sich die Eigenschaft der Barmherzigkeit in einem Menschen entwickeln kann, sollten sich selbst und Menschen im privaten Umfeld vergeben werden können.

Die Ziehung der Engelkarte Barmherzigkeit kann bedeuten, dass Engel der Barmherzigkeit Befreiung von Problemen oder Schmerzen anbieten. Das Geschenk sollte mit Würde und Anmut angenommen werden.