Engelkarte für jeden Tag

Wie gelingt es, positiv und in guter Stimmung einen neuen Tag zu starten? Hier gibt es viele Möglichkeiten, wie zum Beispiel ausreichend Zeit ein planen, gut und gemütlich frühstücken und alles in Ruhe angehen.

Eine weitere Möglichkeit besteht darin, eine Engelkarte für jeden Tag zu einem festen Bestandteil der Morgenrituale zu machen. Engelkarten zeichnen sich durch ihre licht- und liebevollen Botschaften aus und bringen positive und wertvolle Impulse mit sich.

Eine Engelkarte für jeden Tag: Ein Morgenritual

Je bewusster der Tag begonnen wird, desto stressärmer verläuft er meistens. Ein schönes Ritual, um in den neuen Tag zu starten, ist das Ziehen einer Engelkarte. Vor oder nach dem Frühstück kann man sich ganz in Ruhe hinsetzen und die Engel um eine Tagesbotschaft oder einen wertvollen Impuls bitten.

Danach kann man seine Engelkarten mischen und eine Karte ziehen. Das geht natürlich auch online. Wenn man die Karte gezogen hat, kann man die Botschaft und das Bild in Ruhe auf sich wirken lassen. Vielleicht gibt es auf der Karte auch eine Affirmation für den Tag. Diese kann man sich auf einem kleinen Zettel notieren und mit nehmen, wenn man das Haus verlässt.

Eine Engelkarte für jeden Tag: Der Rückblick am Abend

Ein schönes Ritual, um den Tag bewusst abzuschließen, ist ein Tagesrückblick. Dabei lässt man alle Ereignisse des Tages noch einmal Revue passieren. Der Fokus sollte hier auf den positiven Aspekten liegen. Abends kann man dann noch einmal die Engelkarte, die morgens gezogen wurde, in die Hand nehmen und sich überlegen, ob und wie sich die Engelbotschaft tagsüber gezeigt hat.

Dieser bewusste Abschluss des Tages hilft einem wahrzunehmen, wie viel Positives man jeden Tag erlebt. Je öfter man mit den Engelkarten arbeitet, desto besser lernt man, die Botschaften der Engel zu verstehen und vertrauter mit den himmlischen Helfern zu werden.