Engelkarten Fülle

Fülle ist ein sehr vieldeutiges Wort. Zum einen bedeutet Fülle das Gegenteil von Mangel. Zum anderen beschreibt Fülle den Überfluss und das reichliche Vorhandensein von etwas. In der Fülle leben heißt, einen stetigen Strom guter Dinge, Gelegenheiten und Situationen anzuziehen.

Fülle kann in materieller, emotionaler, spiritueller und intellektueller Ausprägung erlebt werden. Wer in der Fülle lebt, hat das Gefühl, dass für alle Bedürfnisse gesorgt ist und sogar noch etwas übrig bleibt. Gefühle des Mangels sind nicht vorhanden.

Engelkarten Fülle: Voraussetzungen, um Fülle erfahren zu können

Die Engel erinnern uns darin, dass Fülle erst dann erfahren werden kann, wenn wir lernen dankbar zu sein für alles, was wir bereits haben. Damit ist sowohl innerer als auch äußerer Reichtum gemeint. Statt uns darauf zu konzentrieren, was uns fehlt, sollen wir uns darin üben, die Fülle in uns und um uns herum bewusst wahr zu nehmen.

Je mehr wir lernen, uns auf das Positive zu konzentrieren, desto mehr Fülle ziehen wir an. Ein weiterer wichtiger Punkt, um Fülle erfahren zu können, ist ein ausgewogenes Verhältnis von Geben und Nehmen. Erst wenn wir bereit sind, freudig und ohne Erwartungshaltung zu geben, können wir uns dafür öffnen, genau so freudig zu nehmen. Damit sind die Bedingungen geschaffen, um Fülle in unserem Leben erfahren zu können.

Engelkarten Fülle: Die Botschaft der Engel

Mit dieser Karte wird die Botschaft übermittelt, dass die Zeiten des Mangels vorbei sind und sich neue Quellen auftun, die Fülle ins Leben des Ratsuchenden bringen. Jetzt ist es wichtig, weiterhin im Vertrauen zu bleiben, damit die Fülle sich auch manifestieren kann. Die Engel fordern den Ratsuchenden dazu auf, sich zu öffnen und den Fluss der Fülle willkommen zu heißen.