Kaffeesatz Symbole

Von der Methode Kaffeesatz lesen haben schon viele Menschen etwas gehört. Kaffeesatz lesen, auch Kaffeedomantie genannt, gibt es schon seit Jahrhunderten. Die Technik geht zurück auf chinesische Mönche, die mit Hilfe von Teeblättern Wahrsagungen vornahmen.

Die Araber übernahmen diese Methode, nutzten aber für die Wahrsagung keine Teeblätter sondern Kaffee. Nach Europa kam das Kaffeesatz lesen im 19. Jahrhundert in Mode und ist auch heute noch sehr beliebt.

Nötige Vorbereitungen zum Kaffeesatz lesen

Man benötigt frisch gebrühten Mokka. Hierfür wird ungefähr 1 Esslöffel Mokkakaffee in einem Gefäß mich kochend heißem Wasser übergossen. Den Kaffee lässt man 1 Minute ziehen. Der Fragesteller trinkt ihn anschließend. Er sollte völlig entspannt sein und in Ruhe über sich, die Gegenwart und die Zukunft nachdenken.

Man kann auch über eine andere Person nachdenken, wenn für diese geweissagt werden soll. Wenn der Mokka getrunken ist, wird die Tasse mit der Untertasse abgedeckt und die Tasse mit der Untertasse nach unten gedreht und abgestellt.

Der Kaffeesatz muss nun trocknen. Erst danach können die Kaffeesatz Symbole gedeutet werden, die sich im inneren Tassenrand durch das Herunterlaufen des Kaffeesatzes gebildet haben. Das Trocknen dauert nur wenige Minuten.

Die Deutung der Kaffeesatz Symbole

Der Henkel der Tasse steht für die Person, für die geweissagt wird. Kaffeesatz Symbole in der Nähe des Henkels zeigen an, was in unmittelbarer Nähe des Fragestellers passieren wird.

Die Symbole, die links oder rechts in Richtung Henkel im Tasseninneren zu sehen sind, deuten darauf hin, was in naher Zukunft auf den Fragesteller zukommt. Zu beachten ist auch, wo die Symbole sich in der Tasse befinden. Symbole am oberen Tassenrand stehen für die Zukunft. Die Gegenwart wird im Zentrum der Tasse angezeigt und der Tassenboden zeigt die Vergangenheit.

Schwierigkeiten beim Deuten der Kaffeesatz Symbole und wie diese behoben werden können

Gerade Anfänger tun sich schwer, die Gesamtheit des Bildes zu erfassen, das sich durch den Kaffeesatz ergibt. Beim Kaffeesatz lesen braucht man Geduld, Zeit und Fantasie. Die Übung macht den Meister. Gedeutet werden die Symbole immer vom Henkel ausgehend im Uhrzeigersinn.

Dabei sollen die einzelnen Symbole nicht separat gedeutet werden. Vielmehr wird versucht, sich ein zusammenhängendes Bild zu verschaffen. Ein schönes Ritual zum Abschluss einer Sitzung ist die Wunscherfüllung. Der Fragesteller schließt die Augen, denkt ganz konzentriert an seinen Wunsch und drückt dann seinen Daumen fest in den Kaffeesatz.

Einige Beispiele für Kaffeesatz Symbole und ihre Bedeutung

Eine Angel bedeutet, dass gute Nachrichten auf dem Weg sind. Zeigt sich ein Ballon, sollte der Fragesteller vorsichtig sein. Wenn ein Baby zu sehen ist, wird die Person, für die geweissagt wird, weniger Sorgen haben. Ein Berg zeigt an, dass mit Schwierigkeiten beim Erreichen von Zielen zu rechnen ist.

Eine Bohne kündigt finanzielle Probleme an. Wer ein Ei sieht, darf sich auf Reichtum und Erfolg freuen. Mit der Klaue zeigt sich eine Person, die einem feindlich gesinnt ist. Eine Tür öffnet sich, wenn man einen Schlüssel sieht. Das Pferd steht bei den Kaffeesatz Symbolen für Macht und Unabhängigkeit.

Weitere Kaffeesatz Symbole

Zeigt sich ein Rad, wird sich das Glück ändern. Mit einer Kette wird eine gute Ehe oder Partnerschaft angezeigt. Der Schmetterling bedeutet, ein Flirt steht an. Die Birne symbolisiert finanzielle Sicherheit. Wer ein Auge sieht, sollte sich vor Neid und Eifersucht in Acht nehmen. Eine Ameise steht für Erfolg auf der Arbeit.

Eine Spinne kündigt Geld an, mit dem man nicht gerechnet hat. Ein Brief bedeutet sozialen Fortschritt. Ein neues Zuhause wird durch ein Quadrat symbolisiert. Der Adler bringt große Verbesserungen ins Leben des Fragestellers. Ein Stuhl kündigt einen Gast an, dessen Besuch man nicht erwartet hat.