Kipperkarten große Tafel

Seit Jahrhunderten lassen sich die Menschen durch Karten die Zukunft voraussagen oder die Vergangenheit aufspüren. Zum wahrsagen werden Karten immer gerne eingesetzt, um über die eigene Person oder das Leben etwas zu erfahren. Die aus der Gründerzeit stammenden Kipperkarten sind für diese Einsichten daher von großer Bedeutung.

Die Kipperkarten große Tafel bezieht sich auf viele Errungenschaften und kann nicht immer eine korrekte Vorhersage treffen. Die Kipperkarten zeigen Bilder vieler Personen und Ereignisse aus dem täglichen Leben. Die einzelnen Situationen sind schön gezeichnet, zeigen sich etwas altmodisch und damit zeigen die Karten einen besonderen Flair aus vergangenen Zeiten.

Die Häuser und seine Lebensbereiche

Von den Kipperkarten große Tafel, ebenso „großes Tableau“ genannt, ermöglicht in alle Lebensbereiche einen Einblick und daher sehr beliebt. Die große Tafel hat seine eigene Legung, alle 36 Karten werden von oben nach unten und von links nach rechts ausgelegt. Dafür eignen sich zwei Reihenfolgen, entweder 4 x 9 oder 4 x 8 plus 4 Karten.

Dieses Kartendeck beinhaltet viele Personenkarten und damit werden das Umfeld und die Positionen des Fragenden gezeigt. Die „große Tafel“ konfrontiert den Fragenden mit der Vergangenheit, Gegenwart und Zukunft. Jede Karte erhält ihren Platz und wird dadurch „Haus“ genannt und jedes Haus hat eine bestimmte Bedeutung. Das bedeutet, die ausgelegten Karten sind nicht nur in Kombinationen untereinander, sondern mit den Plätzen der Häuser zu deuten.

Liebe und Beziehung

Die große Tafel verschafft einen konkreten Überblick einer Situation und durchleuchtet dabei jeden einzelnen Teilbereich näher. In den Ansätzen der Deutung wird die Blickrichtung der Hauptpersonen, Entwicklung in der Zukunft, oder die Eckkarten miteinander kombiniert. Wird die Kipperkarten große Tafel mit 4 x 8 plus 4 Karten ausgelegt, so zeigen die vier unteren Karten als Hauptaussage die gegenwärtige Situation, die dann besonders wichtig ist.

Vor allem zum Thema Liebe und Beziehung ist die Lage der Karten von den Hauptpersonen, also Dame und Herr, besonders wichtig. Dabei wird darauf geachtet, ob die Karten sich zuwenden, dann zeigt dies Sympathie und Aufgeschlossenheit, liegen diese mit dem Rücken nebeneinander, zeigt dies Ablehnung oder mangelnde Kommunikation.

Die Karten, die sich zwischen den Personenkarten befinden, zeigen an, wie die Personen zueinanderstehen oder wie sich zurzeit die Beziehung darstellt.