Lenormand Schlüssel

Die Karte „Schlüssel“ im Lenormand zeigt einen Schlüssel. Der Schlüsselkarte hat die Nummer 33.

Lenormand Schlüssel: Allgemeines zum Schlüssel

Schlüssel sind Symbole für Sicherheit. Sie öffnen und schließen unter anderem Türen, Schatztruhen und Bücher. Schon im alten Ägypten wurden Schlüssel benutzt, um besonders schützenswerte Gegenstände vor unerlaubtem Zugriff zu schützen. Die Burgherrinnen hatten die Schlüsselgewalt und trugen riesige Schlüsselbünde bei sich, mit denen Zimmer, Truhen und vor allem auch Räume, in denen die Nahrungsvorräte lagerten, geschützt werden konnten. Auch Ausdrücke wie zum Beispiel „Schlüsselgewalt“, „Schlüsselerlebnis“ und „den Schlüssel zum Herzen einer Person haben“ zeigen, wie wichtig Schlüssel im Alltagsleben sind.

Lenormand Schlüssel: Die Bedeutung der Karte „Schlüssel“ im Lenormand

Die Karte „Schlüssel“ hat im Lenormand durchweg positive Bedeutungen. Die Schlüssel stehen für Sicherheit, Erfüllung und auch Erfolg. Die Bedeutung der Karte erschließt sich einem jedoch nur im Zusammenhang mit den umliegenden Karten.

Die Bedeutung der Lenormand Schlüssel in Kombination mit umliegenden Karten

Die Karte „Buch“ steht im Lenormand für Geheimnisse und Wissen. Wenn die Schlüsselkarte neben dem Buch liegt, erhalten wir Zugang zu Wissen, das uns bislang verschlossen war. Vielleicht werden auch Geheimnisse gelüftet. Liegt die Karte „Herz“ neben dem Schlüssel, kann das ein Hinweis darauf sein, wie wir das Herz einer Person erobern können. Die Schlüssel neben der Karte „Ring“ zeigen eine sehr sichere Partnerschaft und Beziehung an. Neben den Karten „Anker“ oder „Fische“ sind die Schlüssel ein Indiz für beruflichen Erfolg, der sich einstellt. Diese Kombination steht auch dafür, dass wir auf dem richtigen Weg sind. Der Schlüssel neben der Karte „Sterne“ zeigt an, dass wir vor einem wichtigen spirituellen Entwicklungsschritt stehen oder ein Erlebnis haben werden, dass unsere Spiritualität betrifft.