Lenormandkarten

Mittlerweile sehr bekannt und überaus beliebt, die Wahrsagekarten Lenormand. Dieses Deck wurde nach der berühmten französischen Wahrsagerin „Madame Mlle Lenormand“ benannt. Diese Karten werden häufig als Ereigniskarten und Gefühlskarten beschrieben. Das Deck besteht aus 36 Wahrsagekarten und jede Karte überliefert eine alte Symbolik, mit denen in die Zukunft gesehen werden kann.

Mit Lenormand in die Zukunft sehen

Durch das Kartenlegen werden Einblicke in die Zukunft ermöglicht und somit können Situationen oder Ereignisse, die in der Zukunft geschehen, gesehen werden. Bildlich steht jede Karte für ein Ereignis und für das Verhalten des Rat suchenden.

Mit den Lenormandkarten kann nicht nur die konkrete Zukunft vorhergesagt werden, ebenso ergibt sich aus den Bedeutungen eine umfassende Erklärung für jede Situation. Im Leben gibt es Dinge, die vom Schicksal bestimmt sind und somit meistens unabwendbar. Jedoch gibt es für jeden Menschen die Wahl, die eigene Zukunft für sich selbst zu entscheiden.

Sach- und Personenkarten der Lenormand

Die Lenormandkarten bestehen aus Personen- und Sachkarten. Als Personenkarten beispielsweise die „Dame“, der „Herr“ oder das „Kind“. Als Sachkarten ist das „Buch“oder der „Ring“ im Lenormand zu finden. Des Weiteren sind in dem Deck Karten vorhanden, die sowohl Personen und Sachen repräsentieren.

Dazu zählt der „Bär“, dieser steht für eine ältere Person, Vorgesetzter oder Unternehmer. Als Sachkarte steht der Bär für Besitz, Kraft und Stärke. Mit dem Kartendeck können ebenfalls Situationen dargestellt werden, hierbei zählen die Situationskarten zu den Sachkarten. So drückt zum Beispiel die „Sonne“ Glück und Energie aus, die „Wolken“ stehen für Unklarheiten.

Farbige Eulen Karten

Das ursprüngliche kleine Lenormandkarten Deck besteht aus 36 Karten und künstlerisch zeigen sie sich in einem schönen biedermeierlichen Stil. Das Deck „blaue Eule“ besitzt wie fast alle Kartendecks der Lenormand Skatkarten Symbole. Das Deck „rote Eule“ besitzt keine Skatkarten in der Karte, stattdessen Reime.

Ein ähnliches Kartendeck ist die „weiße Eule“, dieses Kartendeck ist in den Symbolen andersfarbig gestaltet. Die „Mäuse“ zeigen sich zum Beispiel in Blau, anstatt in Grau. Der „Sarg“ ist bei diesem Deck nicht schwarz, sondern gelb, jedoch gleichen sich die Bedeutungen bei allen Decks.