Tarot Kreuz

Tarotkarten können mit verschiedenen Legesystemen befragt werden. Die Zielrichtung unterscheidet sich nach der gestellten Frage. Es sind Legesysteme vorhanden, die vorhandene Situationen beschreibt und klare Aussagen erteilt. Über den Menschen selbst kann eine Legung sehr viel verraten, und wie sich in bestimmten Situationen verhalten werden sollte. Ebenso können Trendverläufe angezeigt werden, um damit einen Blick in die Zukunft zu werfen, wie mit den Legungen Tarot Kreuz und keltisches Kreuz.

Das keltische Kreuz für die Zukunft

Dieses Tarot Kreuz ist für jegliche Frage anzuwenden. Einige Kartenleger nutzen häufig bei einer Frage das keltische Kreuz und je nach einer weiteren Frage werden anschließend andere Legesysteme genutzt, denn das keltische Kreuz ist anpassungsfähig. Nicht jeder Kartenleger wird aus einzelnen Positionen der Karten die gleichen Bedeutungen ersehen, denn oft wird die aktuelle Situation des Fragers angepasst.

Das Kreuz der Kelten spiegelt das Schicksal wider. Die ersten beiden Karten zeigen das empfindliche Gleichgewicht, das zwischen Vernunft und Emotionen herrscht. Die dritte und vierte Tarot Karte verweist auf Laster und Tugend, die sich in der Seele spalten. Ebenso stehen sich vom Frager Schwächen und Stärken gegenüber. Das Ziel und der Ausgang des Angestrebten liegen zwischen diesen Gegensätzen.

Das Kreuz für Entscheidungen

Das Tarot Kreuz wird genutzt, um bei schwierigen Lebensphasen, zum Beispiel bei Trennungen oder Entwöhnungen jeder Art eine Hilfe zur Orientierung zu erhalten. Dabei ist die Frage häufig, was jetzt wichtig ist. Die Karten zeigen auf, was jetzt das Wichtigste sein wird, um schwierige Situationen zu bestehen.

Für diese Legung sind vier Karten von Bedeutung. Die erste Karte zeigt den Ausgangspunkt, wo der Frager jetzt steht. Die zweite zeigt, was nicht befürchtet oder angestrebt werden sollte. Die dritte Karte weist die Richtung, in die gegangen werden sollte, was beachtet und erkannt werden muss. Die vierte weist auf den nächsten Schritt hin. Selbst wenn in der Legung bedrückende Karten auftauchen, sind diese sinnvoll, um eine Krise zu bewältigen.