Traumdeutung Krankheit

Wer von Krankheiten träumt, möchte verständlicherweise gerne wissen, was das zu bedeuten hat. Nur selten kündigen solche Träume wirkliche Krankheiten an. Es ist eher so, dass der Träumer damit beschäftigt ist an seiner Heilung zu arbeiten und im Traum wertvolle Hinweise bekommt, wie er sein Wohlbefinden wieder herstellen kann.

Traumdeutung Krankheit: Psychologische Betrachtung

Von Krankheit zu träumen bedeutet, dass innere Schwierigkeiten an die Oberfläche geholt werden. Es handelt sich dabei um Probleme, unter denen der Träumer leidet und deutet an, dass es ihm schwer fällt, Zugang zu den Kräften zu finden, die ihm dabei helfen, seine Probleme zu überwinden.

Daher werden dem Träumer oft Möglichkeiten angeboten, wie er seine Schwierigkeiten bewältigen kann. So können Medikamente, die einem im Traum verabreicht werden, wertvolle Hinweise geben, wie ein Problem behandelt werden kann.

Traumdeutung Krankheit: Die Bedeutung diverser Krankheitsbilder im Traum

Wenn von Herzproblemen geträumt wird, kann das darauf hinweisen, dass der Träumer Schwierigkeiten in seinem Gefühlsleben hat. Augenprobleme können bedeuten, bestimmte Personen oder Angelegenheiten einmal mit anderen Augen und aus einem anderen Blickwinkel heraus zu betrachten.

Wird von Magen- oder Darmbeschwerden geträumt, könnte es sein, dass der Träumer erst einmal eine Angelegenheit verdauen muss, bevor er sie bereinigen kann. Das Aussehen von einem Arzt oder einer Pflegekraft kann ein Hinweis darauf sein, welche Personen im Leben des Träumers als hilfreich empfunden werden.

Weitere Aspekte des Traumsymbols Krankheit

Jemand, der im Traum Krankenbesuche macht, bemüht sich darum, in seinem Leben Kontakt zu Personen herzustellen, die ihm helfen können, sein psychisches Tief zu überwinden. Wenn eine Person davon träumt, Kranke zu pflegen, hat er das Schlimmste schon überstanden und wird sein persönliches Tief bald überwunden haben. Spirituell betrachtet, kann ein Traum von Krankheit anzeigen, dass es an spiritueller Klarheit mangelt.