Wahrsagen Ist da was dran

Bei der Frage “ Wahrsagen ist da was dran “ scheiden sich die Geister. Es gibt glühende Anhänger der Wahrsagekunst und Menschen, die alles, was mit Wahrsagen zusammenhängt, als reinen „Humbug“ abtun. Wie immer liegt die Wahrheit wahrscheinlich in der Mitte. Das „Kunst“ im Wort Wahrsagekunst ist ein Schlüssel zur Beantwortung dieser Frage. Kunst kommt von Können.

Das heißt: Die Wahrsagekunst kann nicht mal eben so von jedermann ausgeübt werden. Egal, ob es sich um Kartenlegen, Pendeln, Kaffeesatz lesen oder anderes handelt: Kompetente und seriöse Berater haben oft jahrelange Erfahrung mit ihrem System oder ihren Systemen. Wenn man das Beispiel Kartenlegen nimmt, so reicht es nicht aus, sich oberflächlich mit der Bedeutung der einzelnen Karten zu beschäftigen.

Wahrsagen ist da was dran: Die Möglichkeiten des Wahrsagens am Beispiel Tarot

Um eine Kartenlegung richtig deuten zu können, muss der Wahrsager, der Tarotkarten benutzt, zunächst einmal die Bedeutung der einzelnen Karten in- und auswendig kennen. Jede Tarotkarte ist voll mit Symbolen, die für die Deutung der Karten sehr wichtig ist. Das ist jedoch erst der Anfang.

Die wahre Kunst besteht darin, die ausgelegten Karten im Zusammenhang zu betrachten und sich dann von seiner Intuition leiten zu lassen. Das heißt konkret: Nicht jeder beherrscht die Kunst in den Tarotkarten zu lesen gleich gut. Es gibt Menschen, die mit Hilfe ihrer ausgeprägten Intuition die Aussagen der Karten einfach besser erfassen können, als andere.

Erfahrungen mit Wahrsagen

Es gibt viele Menschen, die nach einer Kartenlegung sehr verblüfft sind über die Aussagen, die sie von ihrem Berater hören. Bei einer guten Beratung werden oftmals Dinge angesprochen, die der Fragesteller unbewusst verdrängt hat und die nun an die Oberfläche geholt werden. Das ermöglicht einen neuen Blick auf problematische Lebensbereiche und beinhaltet auch schon Empfehlungen, wie künftig mit diesen Bereichen besser umgegangen werden kann.

Abschließende Betrachtung

Die Frage “ Wahrsagen ist da was “ dran kann nicht eindeutig mit Ja oder Nein beantwortet werden. Das muss jeder Mensch für sich selbst herausfinden. Es gibt viele Erfahrungsberichte von Menschen, die sich beispielsweise regelmäßig die Karten legen lassen, um neue Impulse und Antworten zu bekommen. Viele dieser Personen sind echte Anhänger der Wahrsagekunst. Nicht empfehlenswert ist es, in eine Art Abhängigkeit zu geraten, bei der nichts mehr unternommen wird, ohne vorher die Karten oder die Sterne befragt zu haben.